061-382-30-30

kontakt@elixavita.ch

Austrasse 101, Basel 4051

Neu Vitamin D3 20000 IE

Neu Vitamin D3 20000 IE

37.50 CHF

Beschreibung:

In den kalten Jahreszeiten und bei Risikogruppen ist eine hochwertige Supplementierung nötig, um den Vitamin-D-Bedarf zu decken.

✔️Kann die Immunabwehr verbessern
✔️Kann die Wundheilung verbessern
✔️Ein Mangel an Vitamin D3 kann Gelenk- und Rückenschmerzen begünstigen

Lieferzeiten

Standard : 7.54 CHF (Ungefähre Transitzeit: 1-2 Tage)
Priority: 9.69 CHF (Ungefähre Transitzeit: 1 Tag)

Versand

Versand kostenlos ab 50.-

Produktbewertung

Erhalte 10% Rabatt bei jeder Produktbewertung

Weitere Produktinformationen

Vitamin D3 20000 IE

Produktinformationen „Vitamin D3 20.000 IE – zur Auffüllung des D3-Spiegels“

Vitamin D3 in Super-Qualität

Unter allen bekannten Vitaminen genießt das Vitamin D einen Sonderstatus: Es ist nämlich das einzige
Vitamin, das der menschliche Organismus imstande ist, selbst zu generieren – und zwar aus dem
Sonnenlicht. Kommt unsere Haut mit genügend Sonne in Berührung, kann der Körper etwa 80 bis 90
Prozent des benötigten Vitamins selber produzieren. Eine bewundernswerte Selbstversorgung – wäre da
nicht der weit verbreitete Mangel an Vitamin D in Europa. Eine über vier Jahre dauernde EU-Studie hat
bei 40 % der Probanden einen Vitamin-D-Spiegel unter 40 Nanogramm pro Milliliter ergeben – ein
schwacher Wert, der für die Prävention von Krankheiten nicht ausreicht. Das fettlösliche Vitamin wird
nämlich nicht nur zur Stärkung der Knochen und Zähne gebraucht, sondern soll auch als Schutzfaktor
gegen Diabetes, Osteoporose, Krebs und unterschiedliche Herz-Kreislauf-Erkrankungen wirken.

Vitamin D3 in Waldkraft-Qualität ist:

In den kalten Jahreszeiten und bei Risikogruppen ist eine hochwertige Supplementierung nötig, um den
Vitamin-D-Bedarf zu decken. Unser besonders hoch dosiertes Vitamin D3 20.000 IE kann für eine
schnelle Auffüllung des Vitamin-D-Spiegels genutzt werden und eignet sich zur Anwendung bei einem
diagnostizierten Vitamin-D-Mangel. Das Liquid ist:

besonders hoch dosiert: ein Tropfen des Liquids beinhaltet 20.000 IE (500 Mikrogramm) D3
effektiv: geeignet zur schnellen Auffüllung des Vitamin-D-Speichers und zur freien Kombination mit Vitamin K2
nachhaltig: ressourcenschonend-removed aus natürlichem Lanolin hergestellt
pur: enthält reine Inhaltsstoffe ohne weitere Zusätze: Vitamin D3 und aus Kokosfett gewonnenes MCT-Öl
hoch bioverfügbar: durch MCT-Öl wird das fettlösliche Vitamin D3 bereits im Mundraum aufgenommen
umweltfreundlich: in UV-abweisendem Mironglas verpackt

Studie: 40% der Europäer unterversorgt

Laut einer groß angelegten EU-Studie mit rund 56.000 Probanden sind viele Europäer nicht ausreichend
mit dem Vitamin D versorgt. 13% der Teilnehmer hatten mit 12 Nanogramm pro Milliliter im jährlichen
Durchschnitt extrem niedrige Vitamin D-Werte – und das unabhängig vom Alter und ethnischer
Zugehörigkeit der Probanden. In den sonnenarmen Monaten von Oktober bis März erhöhte sich das
starke Defizit auf knapp 18%, in den übrigen, sonnenreicheren Monaten sank es auf rund 8%. Bei über
40% der Untersuchten wurden lediglich 20 Nanogramm pro Milliliter Vitamin D im Blut gemessen – viel
zu niedrig für die Prävention von Krankheiten. Ein gesunder Calcidiol-Spiegel liegt bei 40-80 Nanogramm
pro Milliliter. Fällt der Wert unter 20 ng /ml, sprechen die Ärzte von einem Mangel. Zwischen 20 und 40
Nanogramm pro Milliliter liegt eine Unterversorgung vor.

Was ist Vitamin D3?

Als Vitamin D – auch als Calciferol oder Calciol bekannt – wird nicht etwa eine einzelne Substanz
bezeichnet, sondern eine ganze Gruppe verschiedener fettlöslicher Stoffe: Vitamin D1, D2, D3, D4 und
D5. Fällt der Begriff Vitamin D, ist in aller Regel das Vitamin D3 gemeint, das einzig natürliche Vitamin in
dem D-Komplex, das der menschliche Körper in Eigenregie – durch die Aufnahme von Sonnenlicht – in
der Haut generieren kann. Die Leistung des körpereigenen Produktionswerks hängt dabei von
Breitengrad, Jahres- und Tageszeit, Wetter, Kleidung, Aufenthaltsdauer im Freien sowie dem Hauttyp ab.
Das Vitamin D3, das durch die Sonne gebildet oder durch Nahrungsergänzungsmittel aufgenommen
wird, heißt Cholecalciferol und wird in der Leber zum sogenannten Calcidiol umgewandelt, bekannt auch
als 25-Hydroxy-Vitamin-D3 oder kurz: 25 (OH) D. Herkömmliche Blutuntersuchungen ermitteln anhand
des Calcidiol-Spiegels den Vitamin-D-Status eines Patienten. Calcidiol ist eine Vorstufe des aktiven
Vitamin D3, hat die Funktion eines Prohormons und wird in den Nieren schließlich zum biologisch aktiven
Vitamin D (Calcitriol) metabolisiert.

Vitamin D3 – Knochenhärter + Stimmungsaufheller:

Vitamin D leistet einen echten Knochenjob: Es fördert die Aufnahme von Calcium und Phosphor aus der
Nahrung im Darm und reguliert die Resorption und Bewahrung der Mineralien durch die Nieren. Anders
ausgedrückt: Calcidiol sorgt für die Verwertung von Calcium und Phosphor und ist für Härtung der
Knochen verantwortlich. Das spielt bei Kindern als Rachitis-Prophylaxe und bei Erwachsenen zur
Osteoporose-Vorbeugung eine Rolle. Außer seiner Funktion als ein effektiver Knochenhärter, ist D3 aber
auch an anderen Stoffwechselvorgängen im Körper beteiligt: Es regelt den Calciumspiegel im Blut und
trägt dazu bei, eine normale Muskelfunktion zu erhalten. Auch wacht es über die normalen Abläufe des
Immunsystems und beteiligt sich an der Zellteilung. Laut Studien ist Vitamin D ebenfalls für das
psychische Wohlbefinden des Menschen wichtig.

Vitamin D3 sorgt für:

● eine normale Aufnahme und Verwertung von Calcium und Phosphor
● einen normalen Calciumspiegel im Blut
● die Erhaltung normaler Knochen und Zähne
● die Erhaltung einer normalen Muskelfunktion
● normale Funktion des Immunsystems
● hat eine Funktion bei der Zellteilung

Wer braucht Vitamin D3?

Je nach Quelle haben zwischen 40% und 60% aller Deutschen von Oktober bis April zu wenig Vitamin D
im Körper. Doch nicht nur in der kalten und dunklen Jahreszeit ist ein Vitamin-D-Mangel weit verbreitet.
Am häufigsten sind davon die über 60-Jährigen betroffen, da die Haut mit zunehmendem Alter die
Fähigkeit zur Vitamin D-Synthese allmählich verliert. Der Calcidiol-Spiegel ist aber auch sehr oft bei
Personen zu niedrig, die von morgens bis abends in geschlossenen Räumen arbeiten. Zu den typischen
Risikogruppen gehören auch kranke Personen, die sich nicht genügend im Freien aufhalten oder gar
bettlägerig sind. Auch Menschen mit geschwächtem Immunsystem und Personen mit wenig
Tagesenergie sind oft nicht ausreichend mit Vitamin D versorgt. Ebenso wie dunkelhäutige Menschen,
deren Haut die Sonne mehr blockiert als helle. Jeder, bei dem ein Vitamin-D-Mangel diagnostiziert
wurde, kann mit WALDKRAFT hochdosiertem Vitamin D3 20.000 IE seine Speicher effektiv auffüllen. Um
lediglich den Tagesbedarf zu decken, reicht auch schon unsere geringere Dosierung mit D3 5.000 IE.

Ist Vitamin-D-Mangel gefährlich?

Ein Mangel an Vitamin D ist ein seit langem bekannter Risikofaktor für die Entstehung von
Skelettdeformationen bei Babys und Kindern (Rachitis) und von Osteoporose sowie Knochenerweichung
(Osteomalazie) bei Erwachsenen. Langfristige Unterversorgung mit Cholecalciferol wirkt sich aber auf
zahlreiche andere Körperbereiche und psychisches Wohlbefinden negativ aus. Laut einer Studie des
Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) in Zusammenarbeit mit dem Epidemiologischen
Krebsregister Saarland kann Vitamin-D-Mangel die Sterblichkeit erhöhen. An der Studie haben über
einen Zeitraum von acht Jahren 10.000 Menschen aus dem Saarland teilgenommen. Die Probanden mit
einem niedrigen Vitamin-D-Spiegel starben häufiger an Erkrankungen der Atemwege und des Herz-
Kreislaufs sowie an Krebs. Die Sterblichkeitsrate der Probanden mit sehr niedrigen Vitamin-D-Werten
war 1,7-fach und die der Teilnehmer mit niedrigen Vitamin-D-Werten 1,2-fach höher als normal.

Symptome eines Vitamin-D-Mangels:

Ein dauerhaft niedriger Calcidiol-Spiegel im Blut erhöht das Risiko für:
● häufige Erkrankungen oder Infektionen
● Erschöpfung und Müdigkeit
● Knochen- und Rückenschmerzen
● Depressivität und Stimmungsschwankungen.
● schlechte Wundheilung
● Knochenschwund
● Haarausfall
● Muskelschmerzen
● Autoimmunkrankheiten
● Tumore

Vitamin D von WALDKRAFT

Das neue Produkt vom WALDKRAFT Kollektiv setzt auf reine Zutaten in hoher Konzentration und
ausschließlich natürliche Quellen: Vitamin D3 20.000 IE ist kein synthetisch hergestelltes Präparat,

sondern eine besonders hoch dosierte Substanz, die der Natur entsprungen ist. Schafwolle als
anfallendes Nebenprodukt der Wollproduktion garantiert eine nachhaltige, ressourcenschonend-removede
Herstellung. Die ökologisch sinnvolle Verpackung aus Mironglas schützt zusätzlich vor UV-Licht. Unser
Liquid eignet sich besonders für Menschen mit geschwächtem Immunsystem, mit wenig Tagesenergie,
deren Calcidiol-Spiegel unter 40 ng/ml liegt.

Ist eine Überdosierung möglich?

Vitamin D ist therapeutisch sehr breit einsetzbar. Eine Überdosierung von Vitamin D bei Erwachsenen
und eine damit einhergehende Hypervitaminose tritt normalerweise erst dann auf, wenn täglich 40 000
IE über mehrere Monate eingenommen werden. Eine Überdosierung ist also erst ab Werten von mehr
150 Nanogramm auf Milliliter im Serum zu erwarten.

Fazit:

Obwohl der menschliche Körper in der Lage ist, Vitamin D mit Hilfe von Sonnenlicht selbst zu generieren,
ist ein D3-Defizit weit verbreitet und betrifft alle Bevölkerungsschichten. Effektive Supplementierung mit
hochwertigem Vitamin D unterstützt den Organismus bei der normalen Aufnahme und Verwertung von
Calcium und Phosphor für die Knochen und ist an vielen anderen Stoffwechselvorgängen beteiligt.
Unsere D3-Sonnenkraft mit 20.000 IE hilft dem Körper die leer gelaufenen D3-Reserven effektiv
aufzufüllen.

Inhaltsstoffe:
MCT-Öl (nicht aus Palmkernöl, sondern aus hochwertigem Kokosöl) als Trägeröl und Cholecalciferol aus Lanolin.

Flaschengröße: 20 ml Mironglas mit Glaspipette

Dosierungsempfehlung:

WALDKRAFTs flüssiges D3-Vitamin dient zur Gesunderhaltung und richtet sich an Menschen mit
nachgewiesenem D3-Mangel. Es ist auch zur freien Kombination mit Vitamin K2 geeignet.
Alle 20 Tage einen Tropfen (20.000 IE) zum Auffüllen des Vitamin-D-Speichers einnehmen. Nach
der schnellen, hochdosierten Anfangstherapie ist eine geringere Dosierung sinnvoll, um den Tagesbedarf
zu decken.

Hinweis:

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt 1.000 IE / Tag, d.h. alle 20 Tage 1 Tropfen zur Mahlzeit.
Die amerikanische Endocrine Society hält eine deutlich höhere Dosis für sinnvoll: 5.000 IE / Tag.

Quellen:
pharmakologische Wirkung:
1. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26864360
2. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC44251…
3. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC52951…
4. https://www.hindawi.com/journals/bmri/2018/9276380…
5. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/29141476

Biosynthese:
1. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17395559
2. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/11179749

Dosierung:
1. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC38496…
2. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC43316…

Vitamin D3 20.000 IE Behälter

Bewertungen

Kunden kauften auch

Neu Vitamin D3 20000 IE
37.50 CHF
0
    0
    Einkaufswagen
    Warenkorb ist leerzurück zum Shop